tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Türkische Landtechniktage 2013 sehr erfolgreich

| Keine Kommentare

Türkische Landtechniktage 2013Nahezu 18 000 Fachbesucher aus zahlreichen Regionen des Landes haben die türkischen Landtechniktage „Tarim ve Teknoloji Günleri“ angezogen, die vom 15. bis 18. August zum dritten Mal in Karaevli bei Tekirdağ stattfanden. Insgesamt 67 Aussteller präsentierten dort auf einem 19 ha großen Freigelände moderne „Landtechnik zum Anfassen“ und informierten über aktuelle Lösungen im Pflanzenbau. Auf 44 Demonstrationsparzellen wurden neueste Sorten vorgestellt und unterschiedliche Wirkungsweisen von Dünge und Pflanzenschutzmitteln gezeigt. Abgerundet wurde das Angebot der Ausstellung mit Forumsveranstaltungen in einem Zelt. Dort ging es schwerpunktmäßig um den Vertragsanbau, die Ölsaatenproduktion und die Saatguterzeugung. Um die Schaf- und Ziegenzucht in der Türkei weiter zu fördern, wurde in diesem Jahr wurde auch eine Tierschau mit Schafen und Ziegen in das Veranstaltungsprogramm aufgenommen. Nach Angaben der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), über deren Tochter DLG International die Schau veranstaltet wurde, verlief die Messe sehr erfolgreich. „Das Ausstellungskonzept mit Maschinenvorführungen, Campusständen und Versuchsfeldern ist bei den Besuchern erneut auf sehr große Zustimmung gestoßen“, resümierte Nezih Suyaran, Geschäftsführer von DLG Fuarcılık, einem Tochterunternehmen der DLG International. Das weiter gestiegene Interesse von Seiten der Landwirte habe die Erwartungen der Aussteller voll erfüllt. Überaus angetan von dem Ausstellungsangebot zeigte sich der Gouverneur von Tekirdağ, Ali Yerlikaya. Er hob hervor, dass die Landwirtschaft für die wirtschaftliche Entwicklung seiner Provinz, aber auch der gesamten Türkei eine wesentliche Rolle spiele. Die Landwirte fänden auf der Ausstellung immer wieder Anregungen, um ihre Betriebe erfolgreich in der Zukunft zu entwickeln.

Quelle: http://www.agra-europe.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.