tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Neue Cracker-Disc-Walze für Amazone Kreiselgrubber und Kreiseleggen

| Keine Kommentare

Neue Cracker-Disc-Walze für Amazone Kreiselgrubber und Kreiseleggen

Cracker-Disc-Walze für Amazone Kreiselgrubber und Kreiseleggen der Baureihen KE, KX und KG, Bild: Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG.

Speziell für den Einsatz auf schweren tonigen Böden bietet Amazone jetzt die neue Cracker-Disc-Walze, eine geschlossene Stahlringwalze, als Nachläufer-Option für die Kreiselgrubber und Kreiseleggen der Baureihen KE, KX und KG an. Die Cracker-Disc-Walze kann laut Amazone sowohl mit den Kreiselgrubbern und Kreiseleggen im Solobetrieb als auch in Kombination mit einer mechanischen Sämaschine AD und D9 oder einer pneumatischen Sämaschine AD-P Special eingesetzt werden. Angeboten wird dieser neue Nachläufer mit 3 m, 3,5 m und 4 m Arbeitsbreite.

Besonderes Merkmal der, nach dem bekannten Amazone-Keilringwalzenprinzip mit streifenweiser Rückverfestigung aufgebauten, Cracker-Disc-Walze ist das Wellenprofil der Walzringe. Dieses sorgt laut Amazone für eine gute Krümelung des Bodens und damit für ein optimales Saatbeet, zumal durch das Walzenprofil zusätzlich feines Erdmaterial zur Saatgutabdeckung erzeugt wird. Um einen sicheren Eigenantrieb der Walze zu gewährleisten, sind in die Walzenringe Querstege integriert.

Der mit 550 mm nach Herstellerangaben große Durchmesser der neuen Cracker-Disc-Walze soll für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung über eine große Aufstandsfläche und so für eine hohe Tragfähigkeit der Walze sorgen. Das wiederum sorgt laut Amazone für einen ruhigen Lauf der Walze, so dass auch bei hohen Geschwindigkeiten eine exakte Saatgutablage in der vorgegeben Tiefe erreicht werden soll.

Um ein Zusetzen des Walzeninnenraumes zu verhindern, verfügt die Cracker-Disc-Walze über Abstreifer zur Reinigung der Stahlringzwischenräume. Darüber hinaus rüstet Amazone die Cracker-Disc-Walze mit Schneidmessern mit verstellbarer Überlastsicherung aus, die zu einer feinkrümeligen Bodenoberfläche beitragen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.