tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Neues Scheibenmähwerk Claas DISCO 1100

| Keine Kommentare

Neues Scheibenmähwerk Claas DISCO 1100

Scheibenmähwerk Claas DISCO 1100, Bild: CLAAS KGaA mbH.

Mit dem neuen Scheibenmähwerk DISCO 1100 C/RC BUSINESS, das über eine maximale Arbeitsbreite von 10,70 m verfügt, stellt Claas die aktuell wahrscheinlich größte angebaute Mähkombination mit Aufbereiter vor.

Neben der enormen Arbeitsbreite zeichnet sich das neue Flagschiff DISCO 1100 vor allem durch den MAX CUT Mähbalken aus. Dieser Mähbalken, entwickelt und gefertigt im eigenen Haus, verfügt über eine aus einem Stück geprägte Balkenwanne in Wellenform. Diese Form ermöglicht es, die Mähscheiben weiter vorn anzubringen, womit Claas unter allen Einsatzbedingungen eine noch bessere Schnittqualität erreichen will. Um eine hohe Selbstreinigung sicherzustellen, ist der Tunnel zwischen den Gleitkufen relativ groß und, abgesehen davon, wurde die Form der Gleitkufen daraufhin optimiert. Der MAX CUT Mähbalken ist geschraubt und die Antriebskomponenten dauergeschmiert, was einerseits die Wartung vereinfachen, andererseits aber auch für Formstabilität und Langlebigkeit sorgen soll.

Claas bietet das neue DISCO 1100 in zwei Versionen an: Mit Stahlzinkenaufbereiter als DISCO 1100 C und mit Walzenaufbereiter als DISCO 1100 RC. Teil der Serienausstattung ist in beiden Versionen die Load Sensing Komforthydraulik, die ACTIVE FLOAT Komfortentlastungsregelung sowie eine hydraulische Non-Stop Anfahrsicherung.

Bei einem Scheibenmähwerk dieser Dimension ist es unabdingbar, nicht nur die eigentliche Mäharbeit zu betrachten, sondern sich gleichermaßen mit Transport und Lagerung auseinanderzusetzen. Es überrascht daher nicht, dass Claas das neue DISCO 1100 durch die Verwendung von Teleskoparmen (bekannt aus dem Selbstfahrer Claas COUGAR) unter 4 m Transporthöhe und 3 m -breite gebracht hat; innere und äußere Schutztücher werden automatisch eingeklappt (die hydraulische Klappung gehört übrigens zur Serienausstattung). Auch die Lagerung wird durch die Technik einfacher: Das neue DISCO 1100 lässt sich in Transportposition abstellen.

Das Claas DISCO 1100 ist ausschließlich in der Bedienvariante BUSINESS erhältlich, was bedeutet, dass das Mähwerk voll ISOBUS-fähig ist und sich mit jedem ISOBUS-Terminal bedienen lässt, respektive alle wichtigen Funktionen, wie das Teleskopieren der Mäheinheiten, auf die ISOBUS Funktionstasten des Traktors gelegt werden können. Seit neuestem bietet Class auch die sogenannte „EASY on board“-App an, mit der sich das Claas DISCO 1100 auch mit dem Apple iPad ab iOS 8 steuern lässt. Neben der Terminal-Steuerung kann das Mähwerk auch mit einer P2 Hydraulikleitung und einem einfach wirkenden Steuergerät bedient werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.