tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Claas präsentiert neues AXION-800-Topmodell AXION 870

| 1 Kommentar

Claas präsentiert neues AXION-800-Topmodell AXION 870

Claas AXION 870, Bild: CLAAS KGaA mbH

Mit dem AXION 870 stellt Claas das neue Flaggschiff seiner AXION 800 Traktoren vor. Inklusive des neuen Modells umfasst die Serie damit nun sieben Modelle, die Maximalleistungen von 205 bis 280 PS erzielen sollen. Im Gegensatz zu seinen kleineren Brüdern ist der neue AXION 870 ausschließlich mit dem stufenlosen CMATIC-Getriebe erhältlich – bei den Modellen 810, 830, 850 ist sowohl das CMATIC-Getriebe als auch das HEXASHIFT-Getriebe lieferbar, während die Modelle 800, 820 und 840 nur mit HEXASHIFT-Getriebe bestellbar sind.

Unter der Motorhaube des neuen Claas AXION 870 findet sich, wie bei allen AXION 800 Modellen, der Tier-4f-Sechszylinder-Motor mit 6,7 l Hubraum von FPT, der im neuen Modell eine Maximalleistung von 280 PS (206 kW) liefert. Gänzlich neu in der Claas Traktoren-Serie AXION 800 ist allerdings die Verwendung des CLAAS POWER MANAGEMENTs (CPM), das ab 14 km/h und bei Zapfwellenarbeiten mehr Drehmoment bereitstellt und damit die Maximalleistung auf satte 295 PS erhöht; womit der neue AXION 870 bei gleichem Einsatzgewicht 31 PS mehr leistet als der AXION 850 CMATIC.

Bei der Bedienung setzt Claas serienmäßig auf das Claas Elektronisches-Bord-Informationssystem (CEBIS), das bis zu sieben elektronische Steuergeräte und das in die Armlehne eingebaute CEBIS Terminal inklusive CSM, einem intelligenten Vorgewende- und Gerätemanagement, bietet. In der Armlehne finden sich außerdem Funktionstasten und der CMOTION-Joystick, mit dem sich alle entscheidenden Funktionen von Traktor und Anbaugerät steuern lassen. Zusätzlich ist es optional möglich, den neuen Claas AXION 870 mit dem Lenksystem GPS PILOT mit S10 oder S7 Terminal ab Werk ausrüsten zu lassen.

Mit der Einführung des neuen Modells führt Claas auch für die gesamte AXION 800 Baureihe eine neue Vorderachse ein, die einerseits bis zu 380 kg leichter ist und andererseits bis zu einer Tonne mehr zulässiges Gesamtgewicht gestattet. Beibehalten wurde bei allen Modellen die Wahlmöglichkeit zwischen der starren Version und der Variante mit PROACTIV Vorderachsfederung.

Claas betrachtet den neuen AXION 870 wegen seines geringen Eigengewichtes bei gleichzeitig hoher Leistungsstärke als interessante Alternative zum AXION 920 (320 PS), die gerade Lohnunternehmer und Großbetriebe für die leichte Bodenbearbeitung, zum Pressen, für die Gülleausbringung oder in der Grasernte interessieren dürfte.

Auf der Agritechnica 2015 wird Claas den neuen AXION 870 erstmalig der Öffentlichkeit zugänglich machen – die Auslieferung will Claas 2016 beginnen.

Ein Kommentar

  1. Claas Axion 800 Series have to increase the hydraulic performance imediately – its a problem. I own 2 new Axion 850 Cmatic and Cebis (2016 and 2014)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.