tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

John Deere – Gator XUV 855D mit neuen Leistungsmerkmalen

| Keine Kommentare

john deereDen Wünschen der Kunden folgend, hat John Deere seinen XUV 855D Gator 4×4 für 2013 mit einer Reihe neuer Leistungsmerkmale ausgestattet. Neben einem neu entwickelten Motorbremssystem und digitalem Armaturenbrett wartet das John Deere Nutzfahrzeug jetzt mit einer leistungsstärkeren Lichtmaschine von 55 A und einem für lange Arbeitstage ausgelegten, deutlich größeren 27,6 Liter-Kraftstofftank auf. Der Gator XUV 855D kann mit einer StVZO-Ausrüstung für eine Fahrgeschwindigkeit von 40km/h und jetzt mit neuem Tachometer und Lichtmaschine auch für 50 km/h ausgestattet werden.

Beim neu entwickelten Motorbremssystem bleibt die Fliehkraftkupplung des stufenlosen Zwei-Gang-Getriebes beim Bergabfahren im Eingriff, bis die Geschwindigkeit auf circa 5 km/h gesenkt wurde. Somit ist der Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe bei üblichen Fahrsituationen gewährleistet und die Kupplung wird nur zum Stoppen des Gators geöffnet. Dadurch sind Bergabfahrten sicherer.

Die um 50 Prozent stärkere Belüftung des stufenlosen Getriebes ermöglicht eine bessere Kühlung bei maximaler Abdichtung gegen Verschmutzung, Spritzwasser und Wasserdurchfahrten. Dies führt zu weniger Riemenschlupf und erhöht insgesamt die Lebensdauer der Maschine.

All diese Verbesserungen folgen auf der bereits zu Beginn des Jahres eingeführten neuen elektromechanischen Lenkunterstützung (EPAS), die beim  XUV 855D Gator in den Farben Olivgrün-Schwarz zur Grundausstattung gehört und beim grün-gelben Modell als Option erhältlich ist.

Am neuen Armaturenbrett hat der Fahrer alles im Blick: Kilometerzähler, Fahrgeschwindigkeit, Kraftstoffstand, Kühlmitteltemperatur, Motordrehzahl, Uhrzeit und Allrad-Anzeige. Für eine präzise Fahrgeschwindigkeitsanzeige, insbesondere bei Straßenfahrten oder bei Arbeiten mit Anbaugeräten wie einem Düngerstreuer, lässt sich der Tachometer entsprechend der Bereifung einstellen.

Der 25 PS starke XUV 855D Gator erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 52 km/h und besitzt einen „echten“ On-Demand Allradantrieb, der über einen elektronischen Schalter am Armaturenbrett zugeschaltet wird. Zu seinen weiteren Leistungsmerkmalen zählen die Einzelradaufhängung mit verstellbaren Federbeinen,  Bodenfreiheit von 267 mm, Zuladungskapazität von 635 kg und Anhängelast von 680 kg. Serienmäßig ist der Gator mit 4-Pfosten-Überrollschutz, auf Wunsch auch mit Vollglas-Komfortkabine  zu haben. Zudem bietet er eine Fülle an Extras wie Gerätehalter, Trennwände für die Ladepritsche, frontseitig auf der Motorhaube anzubringendes Ablagegestell, Rammschutzbügel und Ladebordwanderhöhungen.

Quelle: http://www.deere.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.