tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Fendt Oldtimer-Show in Bocholt

| Keine Kommentare

fendt oldtimer-showFendt Oldtimer-Show – Seit nunmehr 18 Jahren veranstaltet der BTM (Bocholter Traktoren und Motoren Vereinigung) mit mittlerweile über 200 Mitgliedern die größte Oldtimer Veranstaltung in Belgien. Durch die günstige Lage von Bocholt, nur wenige Kilometer von der deutschen als auch von der niederländischen Grenze entfernt, waren hier von Sammlern aus Belgien, Holland und Luxemburg mehr als 500 Exponate (Traktoren, Autos, Motoren und landw. Geräte), teils toprestauriert oder auch im Originalzustand belassen, fast aller deutschen und vieler internationaler Hersteller ausgestellt.

Seit einigen Jahren setzt der BTM bei der jährlich stattfindenden Oldtimershow einen besonderen Markenschwerpunkt. In diesem Jahr hatte man sich für die Fendt Traktoren aus dem Allgäu entschieden. Weil die Dieselrösser von Fendt nicht nur bei den aktiven Landwirten der Provinz Limburg sondern auch der angrenzenden Regionen als Innovationsführer früher wie auch heute als beliebter Schlepper gilt, wächst auch die Zahl der Oldtimer – Sammler dieser Marke ständig. So gelang es dem Veranstalter um die 100 Fendt Traktoren und Geräteträger der verschiedensten Baujahre nach Bocholt zu holen, und in einem extra dafür abgegrenzten Bereich auf dem Ausstellungsgelände zu präsentieren. Neben dem ältesten ausgestellten Dieselross, einem F9 Bj. 1936, waren ein F22 und der F18 H die Vertreter der alten Generation. Daneben war die gesamte Produktionspalette in verschiedenen Ausführungen der 50, 60 und 70iger Jahre bis hin zu den legendären Nasenbären, hiervon gleich 4 Stück, zu sehen. Besonders auffallend war auch die Zahl der ausgestellten Geräteträger von F 12 GT bis hin zum F 231 GT die teils mit verschiedenen Anbaugeräten des Fendt-Einmannsystems ausgerüstet waren. Als Exot galt natürlich der Fendt – Agrobil Selbstfahrladewagen, denn ein solches Fahrzeug gibt es auf Oldtimer – Veranstaltungen nur ganz selten zu sehen. Nicht fehlen durften natürlich auch Vertreter die aktuellen Produktionsreihen, die hier mit dem Spezialtraktor 210 V Vario und der Königsklasse dem 939 Vario vertreten waren. Trotz der zeitweise schlechten Witterungsverhältnisse kamen viele Oldtimer Freunde und Familien mit Kinder um sich zu informieren oder auch nur um die alte faszinierende Technik zu sehen, die am Nachmittag in einem Korso den Besuchern fachkundig vorgestellt wurde.

Autor: Gilbert Kremer | Quelle: http://www.fendt.com

Auch an Oldtimern interessiert? Finden Sie jetzt ihren Oldtimer auf tec24.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .