tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

DEWULF schließt Vorvertrag zur Übernahme von Miedema

| Keine Kommentare

DewulfDie Dewulf-Gruppe hat mit Miedema, dem Gesamtanbieter moderner Technologie zum Einlagern, Sortieren, Transportieren, zur Bodenbearbeitung und zum Pflanzen von Kartoffeln, einen Übernahmevorvertrag geschlossen. Miedema vertreibt bekannte Marken wie Miedema, Structural und Smart Solutions. Mit dieser Übernahme erweitert die DEWULF-Gruppe ihr Sortiment an Maschinen für den Kartoffel- und Gemüsebau und steigt als Landmaschinenhersteller in diesem Segment zum unbestrittenen Weltmarktführer auf. Gemeinsam können Dewulf und Miedema ein lückenloses Produktsortiment modernster Kartoffel- und Gemüsebaumaschinen weltweit anbieten. Die Übernahme ist für das vierte Quartal 2014 geplant.

Die derzeitige Unternehmensleitung von Miedema bleibt Anteilseigner (28 %) der Tochterfirma in Winsum zurückkaufen und auf diese Weise für alle Beteiligten Kontinuität sicherstellen. Die hauseigene Entwicklung und Fertigung sowie die Geschäftsleitung von Miedema haben ihren Sitz auch künftig in Winsum (Niederlande). Synergieeffekte streben die beiden Unternehmen vor allem in den Bereichen Maschinenvertrieb, Marketing und Einkauf an.

Miedema, der Gesamtanbieter moderner Technologie zum Einlagern, Sortieren, Transportieren, zur Bodenbearbeitung und zum Pflanzen, hat seinen Sitz in Winsum in den Niederlanden. Mit seinen 111 Mitarbeitern betreibt Miedema eine außerordentlich schlanke Produktion. Das seit 1940 auf diesem Gebiet tätige Unternehmen fertigt über 1500 unterschiedliche Maschinen, die es weltweit vertreibt.

Dewulf ist Marktführer bei Kartoffel- und Möhrenrodern mit Selbstantrieb. An zwei Fertigungsstandorten im belgischen Roeselare und im rumänischen Brassov fertigt Dewulf mit über 150 Beschäftigten jährlich um die 300 Erntemaschinen und vertreibt sie in 37 Ländern bis hin nach China, der Türkei und Südafrika. Die technologische Spitzenstellung des 68 Jahre alten Familienunternehmens zeigt sich in der Bedienungs- und Wartungsfreundlichkeit seiner Erntemaschinen, die selbst unter schwierigsten Bedingungen eine hohe Erntequalität erreichen.

Quelle: www.dewulfgroup.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .