tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

John Deere – X700er Serie im Winterdienst

| Keine Kommentare

John Deere X700Mit ihrem leistungsstarken Dieselmotor, hohem Bedien- und Fahrkomfort eignen sich die Maschinen der John Deere Baureihe X700, besonders für den Winterdienst. Ihr robuster Stahlrahmen sorgt für hohe Stabilität vor allem für den Anbau von robusten Geräten für den Wintereinsatz.
Die X700er Serie eignet sich vor allem für den Hausmeisterservice, zum Räumen von Geh- und Radwegen sowie auf Plätzen, auf denen besondere Wendigkeit gefordert ist, ebenso für Profi-Einsätze im Galabau, bei Lohnunternehmen und in Kommunen.
Für die Modelle X750 und X758 mit 2-Rad-Lenkung ist ein Wetterschutz, bestehend aus Dach und Frontscheibe, verfügbar, der je nach Anforderungen zu einer geräumigen Kabine ausgebaut werden kann.
Sowohl das Fronträumschild oder der Kehrbesen von John Deere lassen sich schnell an- und abbauen sowie um 27° nach links oder rechts schwenken und garantieren damit besonders effektives Arbeiten.

Vielseitiger 1R

Der vielseitige 1026R eignet sich für Arbeiten mit unterschiedlichsten Anbaugeräten und liegt selbst mit der wahlweise verfügbaren geräumigen Fahrerkabine noch unter 2m Bauhöhe. Damit kann er selbst niedrige Tore, Tiefgarageneinfahrten und tiefhängende Äste problemlos passieren. Der kleine und wendige Kompakttraktor mit einer Außenbreite von 1,20m ist besonders für den Hausmeisterservice und die Pflege von Gehwegen rund um Wohnanlagen und öffentliche Gebäude geeignet.

John Deere Kompakttraktoren der Baureihen 2R, 3R und 4R

Je nach Leistungs- und Komfortanforderungen bzw. benötigtem Geräteeinsatz rund um das Jahr bietet John Deere mit seinen kompakten Traktoren der Baureihen 2R, 3R und 4R eine Reihe von Lösungen für Dienstleister und Bauhöfe an.
Ausgestattet mit einer geräumigen Fahrerkabine und komfortablem Arbeitsplatz, bieten diese Maschinen einen hubstarken Heckkraftheber, Frontkraftheber und Frontzapfwelle für den vielseitigen Geräteeinsatz: im Winterdienst mit Frontlader zum Laden von Streugut, Räumschild, Front- oder Anbaukehrmaschine, Sandstreuer oder Schneefräse.
Unterstützt wird der Fahrer dabei vor allem durch einen erleichterten Geräteanbau und die bei den größeren Modellen erhältliche lastabhängige Regelung des Hydrostatgetriebes „LoadMatch“, die die Fahrgeschwindigkeit dem tatsächlichen Leistungsbedarf automatisch anpasst. Ebenso erhältlich sind Tempomat, Heizung und Klima-Anlage für jede Jahreszeit.

Quelle: www.deere.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.