tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Fendt – erneut Sieger beim Händlerzufriedenheitsbarometer

| Keine Kommentare

Fendt Image und AussendarstellungSeit acht Jahren führt der europäische Verband der Landtechnik-, Handels- und Servicebetriebe CLIMMAR Umfragen zum Händlerzufriedenheitsbarometer durch. Mit 14,88 von 20 möglichen Punkten konnte Fendt erneut eine Spitzenplatzierung im europäischen Gesamt-Index belegen.

„Ich freue mich, dass wir auch im vergangenen Jahr unsere Vertriebspartner mit unseren Produkten und Serviceleistungen überzeugen konnten“, erklärt Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung das Ergebnis. „Auch wenn wir äußerst knapp den ersten Platz abgeben mussten, ist doch hervorzuheben, dass wir im Vergleich zum Vorjahr weiterhin in der Gesamtzufriedenheit der Händler wachsen konnten.“ Das bestätigen auch die Ergebnisse zur Frage, wie groß der Wille der Landtechnikhersteller zu Verbesserungen ist sowie auch die entsprechenden Umsetzung der Händlerwünsche. In diesem Jahr nahmen 1.252 gelistete A-Händler in acht Ländern an der Umfrage teil. Der Fragebogen bezieht sich auf 10 verschiedene Themengruppen. Gerade bei „Image und Außendarstellung“ bekam Fendt wieder hervorragende Bewertungen von den Händlern.

Aber auch in den Bereichen „After Sales Service und Garantien“, „Schulungswesen“ oder „Händler-Lieferanten-Verhältnis“ wurde dem Allgäuer Unternehmen Bestnoten gegeben.
„Fendt und die BayWa pflegen seit Jahrzenten ein partnerschaftliches Verhältnis. Das bedeutet für uns der respektvolle und auch vertrauensvolle Umgang miteinander. Gerade dann, wenn es um Preisverhandlungen, Serviceleistungen oder Qualitätsversprechen geht und mir ist kein Fall bekannt, bei dem wir nicht sowohl für Fendt als auch für BayWa eine konstruktive Lösung gefunden haben“, bestätigt Roland Schuler, Mitglied des BayWa Vorstandes, die Umfrageergebnisse.

Mit großem Abstand zu den Mitbewerbern konnte Fendt sich beim Thema „Verfügbarkeit von Schlepper“ absetzen. „Für uns als RWZ ist Fendt ein leistungsstarker Partner. Wir investieren kontinuierlich in unsere Standorte, Mitarbeiter und die Technik. Um hier die besten Produkte und einen ausgezeichneten Service für Landwirte und Lohnunternehmer bieten zu können, müssen wir auch mit starken Herstellern zusammenarbeiten“, so Hans-Josef Hilgers, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG.

Erstmals wurden zwei neue Kategorien in den Fragenkatalog mitaufgenommen: „Zufriedenheit mit Finanzdienstleistungen“ und „Diebstahlschutz“. Auch hier konnte Fendt bei allen europäischen Händlern mit innovativen Lösungen punkten.

Quelle: www.fendt.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.