tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Neue gezogene zweireihige Riemenlegemaschine MS 2000 P von Miedema

| Keine Kommentare

Neue gezogene zweireihige Riemenlegemaschine MS 2000 P von Miedema

Gezogene zweireihige Riemenlegemaschine MS 2000 P von Miedema, Bild: Miedema Landbouwwerktuigenfabriek B.V.

Miedema erweitert mit der Vorstellung der MS 2000 P als gezogene Maschine seine Palette an zweireihigen Riemenlegemaschinen. Die neue Miedema Structural 2000 P löst die Miedema PM 20 Serie ab. Für preisbewusste Kunden bietet Miedema die MS 2000 P auch in der eher minimalistischen Farmer-Ausführung mit mechanischem Antrieb und Standardsteuerungs- und Kontrollsystem an.

Wie alle Miedema Structural Riemenlegemaschinen soll auch die MS 2000 P durch unterschiedliche, an die jeweilige Größe der einzelnen Kartoffeln angepasste Legeabstände für eine optimale Standraumverteilung der Kartoffelpflanzen sorgen, womit problemlos Saatkartoffeln sehr unterschiedlicher Sortierspannen gesetzt werden können. Zielsetzung ist dabei, den Wachstumsprozess der Kartoffel zu verbessern und damit ein homogeneres Endprodukt zu erzeugen. Weitere positive Eigenschaften der Structural Riemenlegemaschinen sind laut Miedema die relativ hohe Legegeschwindigkeit, die Fähigkeit, sehr große Knollen zu legen sowie der schonende Umgang des Systems mit den Kartoffelkeimen.

Bei der neuen gezogenen MS 2000 P lässt sich der Kartoffelbunker optional mit einem Gitterboden ausstatten, wodurch Kartoffeln bereits im Bunker von Erde, Ausläufern und anderem Abfällen gereinigt werden können. Vorteil der neuen gezogenen Variante ist das deutlich größere Ladevermögen; Miedema beziffert die Kapazität des Kippbunkers mit 3 t (angebaut: 1,4 t). Außerdem kann die gezogene Variante mit einem Miedema Ferti-Flow oder einem Tankaufbau genutzt werden.

Optional ist die neue zweireihige Riemenlegemaschine Miedema MS 2000 P mit weiteren Zusatzausstattungen wie Kippautomat, Hill-Master (Hangausgleich), HMI-Bedienung, Row-Stop und Hinterradsteuerung bestellbar.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.