tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Update bei den New Holland TD5 Traktoren

| Keine Kommentare

Update bei den New Holland TD5 Traktoren

New Holland Traktor TD5.115, Foto: CNH Deutschland GmbH

New Holland hat die Traktoren der Serie TD5 einer Modellpflege unterzogen. So gibt es bei den vier größeren Modellen TD5.85, TD5.95, TD5.105 und TD5.115 jetzt neue Motoren und eine überarbeitete Hydraulik. Mehr Hubkraft beim Heckkraftheber und kleinere Änderungen im Bereich der Kabine sind bei der kompletten Serie zu finden.

Insgesamt besteht die New Holland Traktoren-Baureihe TD5 aus sechs Modellen, deren Einsatzschwerpunkt New Holland als Zweittraktor insbesondere auf viehhaltenden Betrieben, etwa als Frontladerschlepper oder vor dem Futtermischwagen, sieht. Die S8000 3-Zylinder-Motoren mit 2,9 l Hubraum der Typen TD5.65 und TD5.75 mit einer Nennleistung laut Hersteller von 48/65 kW/PS respektive 53/72 kW/PS erfüllen nach wie vor die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe 3A/Tier 3. Bei den Modellen TD5.85, TD5.95, TD5.105 und TD5.115 kommen hingegen neue F5C 4-Zylinder Common-Rail-Motoren mit 3,4 l Hubraum zum Einsatz, die mittels gekühlter Abgasrückführung die Abgasnorm EU Stufe 3B/Tier 4i einhalten. Ihre Nennleistung beziffert New Holland mit 63/86 kW/PS beim TD5.85, mit 73/99 kW/PS beim TD5.95, mit 79/107 kW/PS beim TD5.105 sowie mit 84/114 kW/PS beim TD5.115. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen sollen die neuen Motoren eine Kraftstoffersparnis von bis zu 11 % ermöglichen. Zudem wurde das Intervall für den Motorölwechsel beim TD5.85, TD5.95, TD5.105 und TD5.115 auf jetzt 600 Stunden erhöht.

Die für die New Holland TD5 Serie Auswahl an Getrieben bleibt auch bei der neuen Generation übersichtlich. So werden die Modelle TD5.65, TD5.75, TD5.85 und TD5.95 serienmäßig mit dem Synchro Shuttle Getriebe mit mechanischer Wendeschaltung und 12 Vorwärts- sowie 12 Rückwärtsgängen ausgerüstet, das auf Wunsch mit einem zusätzlichen Kriechganggetriebe bestellt werden kann, das die Anzahl der Vorwärtsgänge auf 20 erhöht. Serienausstattung bei den Modellen TD5.105 und TD5.115 ist das Power Shuttle Getriebe mit lastschaltbarer hydraulischer Wendeschaltung und ebenfalls 12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge, das für die Typen TD5.85 und TD5.95 als Wunschausrüstung angeboten wird.

Die Hubkraft der Heckhydraulik beziffert New Holland jetzt bei den TD5 3-Zylinder-Modellen mit 3.000 kg und bei den 4-Zylinder-Modellen mit 3.565 kg. Für die Typen TD5.95, TD5.105 und TD5.115 bietet New Holland optional Doppelhilfszylinder an, die nach Herstellerangaben eine maximale Hubkraft von 4.700 kg ermöglichen. Die Regelung des Heckkrafthebers erfolgt bei der Serie TD5 nach wie vor mechanisch, wobei für die 4-Zylinder-Modelle das komfortablere Lift-O-Matic Plus System als Wunschausstattung erhältlich ist, das ein Ausheben und Absenken des Krafthebers ohne Verstellen der vorgewählten Arbeitstiefe ermöglicht. Ebenfalls optional und nur für die Modelle TD5.85, TD5.95, TD5.105 und TD5.115 verfügbar, ist eine neue Hochleistungspumpe für die Arbeitshydraulik mit einer Förderleistung von 63 l/min (Serie 47 l/min).

Ab Werk können die neuen TD5 Traktoren mit den New Holland Frontladern 500TL und 700TL mit Hubkräften nach Herstellerangaben von 1.509 kg bis 2.539 kg und Hubhöhen von 3 bis 3,7 m ausgestattet werden. Die Anlenkpunkte für die Frontlader liegen nun niedriger, wodurch der Traktor-Schwerpunkt abgesenkt werden konnte. Beim Transport schwerer Lasten bei voll ausgehobenem Frontlader soll dies für mehr Stabilität sorgen.

Die Kabine der TD5 Traktoren stattet New Holland mit einem neuen Armaturenbrett inklusive Anzeigen für Zapfwellendrehzahl und Fahrgeschwindigkeit aus. Darüber hinaus befindet sich der Auspuff jetzt für eine verbesserte Sicht am rechten A-Holm der Kabine.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.