tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Neue PowerTill 1000 Kreiseleggen von Kongskilde

| Keine Kommentare

Neue PowerTill 1000 Kreiseleggen von Kongskilde

Kongskilde Kreiselegge der Serie PowerTill 1000, Bild: Kongskilde Industries A/S.

Für mittlere und große landwirtschaftliche Betriebe sowie Lohnunternehmer bietet Kongskilde jetzt die neue Kreiseleggen-Baureihe PowerTill 1000 an. Die Serie besteht aus den drei Modellen PowerTill 3000, PowerTill 3500 und PowerTill 4000 mit 3,0 m, 3,5 m und 4,0 m Arbeitsbreite. Die neuen PowerTill 1000 Kreiseleggen sind laut Kongskilde für Traktoren mit bis zu 250 PS Leistung ausgelegt und werden in den zwei Versionen „S“ und „L“ angeboten.

Pro Meter Arbeitsbreite kommen bei der Kongskilde PowerTill 1000 vier, serienmäßig mit Schnellwechsel-Zinken bestückte, Kreisel zum Einsatz. Für unterschiedliche Einsatzanforderungen und Bodentypen bietet Kongskilde verschiedene Zinkentypen an. Ebenso ist optional eine verschleißfeste Hartmetallausführung erhältlich. Eine Kreiselwelle mit 60 mm Durchmesser und ein großer Abstand zwischen den beiden Kegelrollenlagern der Kreiselwelle sollen für Stabilität sorgen. Abhängig vom Modell sind für die, über die 1000er-Zapfwelle angetriebene, PowerTill 1000 laut Kongskilde mindestens 80 bis 100 PS Antriebsleistung erforderlich. Die Kreisdrehzahl beträgt wahlweise 283 oder 377 U/min bei der PowerTill 1000 S beziehungsweise 292 oder 384 U/min bei der PowerTill 1000 L. Der Drehzahlwechsel erfolgt beim Kongskilde Selectatilth-Getriebe durch das Austauschen von Zahnrädern im Getriebe selbst. Für mehr Bedienkomfort steht wahlweise auch ein Schaltgetriebe zur Verfügung, das ein einfaches Umschalten der Kreiseldrehzahlen per Handhebel erlaubt.

Um die Bedienung der PowerTill 1000 Kreiseleggen zu erleichtern, kann die Höhe der neuen Randbleche mit nur jeweils einem Bolzen eingestellt werden. Darüber hinaus befestigt Kongskilde die serienmäßige Heckplanierschiene direkt am Packerarm. Das soll ein separates Verstellen der Planierschine erübrigen, wenn der Nachläufer mit unterschiedlichen Arbeitstiefen gefahren wird.

Bereits ab Werk verfügt die PowerTill 1000 über Befestigungspunkte, die es ermöglichen, diese Kreiseleggen mit allen Kongskilde-Drillmaschinen zu kombinieren. Wahlweise rüstet Kongskilde die PowerTill 1000 darüber hinaus mit einem hydraulischen Kombi-Hubwerk aus. Als weitere Zusatzausstattungen stehen für die neue Kongskilde Kreiseleggen-Serie unter anderem eine Frontplanierschiene, Spurlockerer und verschiedene Nachläufer zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.