tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Zetor verdoppelt seinen Gewinn

| Keine Kommentare

Zetor Logo 72dpiPositive Nachrichten vermeldet der tschechische Hersteller von Traktorentechnik, die Gruppe Zetor, deren heute veröffentlichtes konsolidiertes wirtschaftliches Ergebnis vor Steuern für das 1. Halbjahr dieses Jahres 136 Millionen CZK beträgt. Im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des vorangegangenen Jahres, in dem 54 Millionen CZK erreicht wurden, handelt es sich um das 2,5-fache. Es wird so der positive Trend bestätigt, den die Firma schon Anfang des Jahres avisierte.

„Eine große Rolle beim Erreichen dieser positiven wirtschaftlichen Ergebnisse spielt die Anzahl der verkauften Traktoren. Dank der konsolidierten Erlöse von ZETOR TRACTORS a.s. und deren vertrieblichen Tochtergesellschaften im Ausland stiegen sie im ersten Halbjahr dieses Jahres gegenüber dem gleichen Zeitraum im vorangegangenen Jahr um 36 %, was um mehr als eine halbe Milliarde Kronen ist. Dass es uns gelingt, Traktoren der höheren Leistungsreihen mit einem höheren Mehrwert für den Kunden zu verkaufen, zeigt sich vorteilhaft auch in den Margen, wo die Nettogewinnmarge gegenüber dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres auf das Doppelte auf gegenwärtige 6 % anstieg. Der Anstieg der Erlöse und Margen macht sich positiv auch bei der Bildung des Cash-Flow aus der betrieblichen Tätigkeit bemerkbar, wo wir bei der Kennzahl EBITDA ein Niveau von über 240 Millionen Kronen erreichten, was um ca. 100 Millionen mehr ist als im letzten Jahr. Unser überarbeiteter Plan rechnet damit, dass auch entgegen der pessimistischen Prognosen der wirtschaftlichen Entwicklung in der Eurozone unsere wirtschaftlichen Ergebnisse im zweiten Halbjahr dieses Jahres auf einem mit dem ersten Halbjahr vergleichbaren Niveau sein werden“, führte Petr Veselý, Finanzdirektor von ZETOR TRACTORS a.s. an. „Einen Anstieg der Verkäufe registrieren wir einerseits auf unseren traditionellen Märkten, zu denen z.B. Polen, die Tschechische und die Slowakische Republik, Irland sowie die USA gehören, andererseits auch in neuen Gebieten, von denen vor allem der Irak genannt werden muss“, präzisiert Veselý.

Auf der Grundlage der bisher verzeichneten Bestellungen glaubt die Firma, dass dieses Gesamtjahr zu den erfolgreichen gehören wird. In den Ergebnissen für das zweite Halbjahr sollten sich auch schon die Verkäufe des neuen Traktors Zetor Forterra HSX niederschlagen, dessen Serienfertigung die Gesellschaft im Juni begonnen hat. Bis zum Ende des Jahres 2015 wird mit einer Produktion von 400 Stück dieses Modells gerechnet, im nächsten Jahr sollte es sich um 900 Stück handeln. Die ersten produzierten Modelle des stärksten und widerstandsfähigsten Modells aus dem Angebot der Marke Zetor haben schon die Fertigung verlassen und zielten in die USA. Bestellungen kommen auch aus der Tschechischen Republik, England, den Niederlanden,

Polen und weiteren Ländern. Das bisherige Interesse an neuen Traktoren erfüllt die Erwartungen und Pläne des Herstellers.

„Die Kunden wägen besonders in der heutigen Zeit ihre Investitionen sehr gut ab und ihr Interesse an unseren Traktoren freut uns deshalb außerordentlich. Wir sind sehr froh, dass unsere langjährigen Bemühungen um eine ständige Entwicklung unserer Produkte auf einen positive Resonanz treffen“, sagt Marián Lipovský, Stellvertreter des geschäftsführenden Direktors und Produktionsdirektor der Gesellschaft ZETOR TRACTORS a.s.

Außer der modernen Technik hebt Lipovský vor allem die spitzenmäßigen Fachleute hervor, die hinter dem Erfolg dieser tschechischen Marke stehen. „Unsere Mitarbeiter schätzen wir sehr und wir versuchen, ihnen nicht nur bei der Arbeit Unterstützung zu geben, sondern auch außerhalb davon“, bemerkt Lipovský. „Jeder Mitarbeiter hat einen Anspruch auf eine Woche Urlaub zusätzlich, wobei wir zweimal im Jahr Urlaubsgeld gewähren. Genauso tragen wir zu Renten- sowie Lebensversicherungen bei“, sagt Lipovský.

Zu den weiteren Vorteilen gehört zum Beispiel eine vergünstigte Telefonpauschale nicht nur für die Mitarbeiter der Gruppe Zetor, sondern auch für Familienangehörige. Genauso prämiert Zetor Lebensjubiläen und gewährt außerordentliche Prämien beim Abgang in die Invaliditäts- sowie Altersrente oder vorteilhafte Abfindungen nach der Anzahl der abgearbeiteten Jahre.

Quelle: www.zetor.de

Interesse an Zetor Schleppern? Finden Sie Ihren gebrauchten bei tec24.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.