tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Zetor – der legendäre Major kehrt zurück

| Keine Kommentare

Zetor MajorEin neues Modell hat heute der Hersteller von modernen Traktoren, die Gesellschaft Zetor, vorgestellt. Es handelt sich um den Zetor Major – ein kleinerer Kompakttraktor in der Leistungskategorie bis 80 PS. Die Neuheit knüpft an das gleichnamige Modell an, das in der Geschichte der Marke einer der erfolgreichsten Traktoren war. Das zuverlässige, leistungsfähige und wartungsfreundliche Modell erlangte den Ruf eines Traktors für das ganze Leben – diesen sollte auch sein Nachfolger erreichen.

„Das neue Modell Zetor Major ist vor allem für Eigentümer von landwirtschaftlichen Klein- und Familienbetrieben bestimmt und zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Grundlage ist ein bewährter Vierzylindermotor, der genau wie die sonstigen Werksmotoren unserer Marke ohne Elektronik und Zusatzstoffe im Kraftstoff entworfen wird. Unsere Motoren zeichnen sich vor allem durch einen einfachen Service und eine hohe Zuverlässigkeit aus,“ sagt Marián Lipovský, Vertreter des geschäftsführenden Direktors und Produktionsdirektor von ZETOR TRACTORS a.s.

„Entscheidend ist auch die große Überhöhung des Drehmoments (über 35 %), was die Notwendigkeit des Herunterschaltens verringert. Die Leistung des Motors bleibt in einem breiten Drehzahlenband konstant. Selbstverständlich fehlen nicht eine Reihe weiterer Elemente zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit, aber auch für den Komfort bei der Arbeit mit dem Traktor,“ fügt Lipovský an.

Die Serienfertigung des neuen Modells Zetor Major wird zu Beginn des ersten Quartals des Jahres 2013 gestartet. In der ersten Phase wird es sich um die Kabinenversion mit einem Antrieb von 4 Rädern handeln, ab dem 2. Quartal wird die Grundausführung noch durch eine Version mit einem Antrieb der Hinterräder und einem Cabriolet in Versionen sowohl mit einem Antrieb von 2 als auch 4 Rädern ergänzt. Dass die Erweiterung des Produktportfolios um dieses Modell die richtige Wahl war, bestätigt auch die Tatsache, dass wir schon zum heutigen Tag feste Bestellungen für 77 Stück dieser Traktoren mit Liefertermin Januar 2013 erfasst haben.

Grundlegende technische Informationen

  • Der neue Zetor Major ist mit einem vollsychronisiertem Vierganggetriebe mit einer dreistufigen Reduktion und Umkehrung ausgestattet und ermöglicht 12 + 12 Geschwindigkeiten.
  • Das Modell nutzt eine Hydraulik mit mechanischer Regelung.
  • Die Hydraulik arbeitet in den gewöhnlichen Betriebsarten – also Lagemodus, Leistungsmodus und gemischt. Sie zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Hubkraft aus, sondern auch eine kontinuierliche Regelung zum Ablassen einschließlich der Funktion einer hydraulischen Verriegelung beim Werkzeugtransport.
  • Der Traktor ist mit einem Zusatzverteiler für zwei oder eine Sektion ausgestattet.
  • Die Komfortkabine ist mit Rücksicht auf die Praxisfähigkeit der Nutzung konstruiert. Ausreichender Raum
    und ergonomisch entworfene Bedienungselemente erleichtern dem Bedienungspersonal des Traktors die Arbeit. Auf Kundenwunsch kann die Kabine mit einer Klimatisierung und einer Vorbereitung zur Radiomontage ausgestattet werden. Die Kabine beinhaltet auch ein Dachfenster für eine sichere Arbeit mit einem Frontlader.
  • Auf Wunsch kann der Traktor mit einer Rundumleuchte, verschiedenen Ausführungen der Endstücke der Dreipunktaufhängung und unterschiedlichen Reifenabmessungen ausgestattet werden.

Geschichte des Modells Zetor Major

Die ersten Traktoren Zetor aus der heute unter der Handelsbezeichnung Major bekannten Reihe wurden mit Anlauf der vereinheitlichten Baureihe I schon im Jahr 1960 hergestellt. Nach fortlaufenden Modernisierungen der vereinheitlichten Baureihe I stellte Zetor 1992 eine angepasste Serie vor, die eine höhere Leistung, Zuverlässigkeit und Fahrerkomfort, einschließlich einer geräumigen und ergonomisch guten und übersichtlich angeordneten Sicherheitskabine bot. Der Traktor Major wurde mit Dreizylinder- und Vierzylindermotoren von 59 bis 84 PS angetrieben. Er stand sowohl in einer Version mit Zweiradantrieb als auch mit einem Vierradantrieb und mit einer Sicherheitskabine oder ohne sie zur Verfügung. Ein Kompressor gehörte zum Standard in allen Modellen. Im Jahr 1997 entstand die unter der Handelsbezeichnung Super bekannte Reihe. Es handelte sich um fünf aktualisierte Modell Major, die eine entscheidende konstruktive Änderung brachten, die ein modernes Aussehen, eine verbesserte Hydraulik, eine höhere Geschwindigkeit und eine erweiterte Auswahl an Zubehör anboten. Die Herstellung der Traktoren Zetor Major wurde 2006 beendet.

Quelle: www.zetor.de

Interessiert am Major? Finden Sie Ihren gebrauchten Major von Zetor auf tec24.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.