tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Neue John Deere Traktoren der Serie 9RX

| Keine Kommentare

Neue John Deere Traktoren der Serie 9RX

John Deere 9620RX, Bild: John Deere GmbH & Co. KG

John Deere erweitert mit der Serie 9RX die 9er-Baureihe um knickgelenkte Traktoren mit vier Raupenlaufwerken. Die neuen John Deere 9RX, bestehend aus den vier Modellen 9470RX, 9520RX, 9570RX und 9620RX, rangieren im Leistungsbereich von 470 bis 620 PS und gesellen sich zu den 9R Radtraktoren und den 9RT Raupentraktoren mit zwei Raupenlaufwerken.

Beim 6-Zylinder-Motor der neuen 9RX konnte sich John Deere nicht recht entscheiden und verbaute bei den Modellen 9470RX und 9520RX den John Deere PowerTech PSS mit 13,5 l Hubraum, während die Modelle 9570RX sowie 9620RX mit dem Cummins QSCX15 mit 15 l Hubraum ausgestattet wurden. Beide Motoren erfüllen laut John Deere die EU-Abgasnorm Stufe IV/Tier 4f durch EGR, Turbolader, DPF und SCR. Die Nennleistung des 9470RX beziffert John Deere nach 97/68EC mit 470 PS (346 kW), die des 9520RX mit 520 PS (382 kW), die des 9570RX mit 570 PS (419 kW) und die des 9620RX mit 620 PS (456 kW). Bei den beiden kleineren 9RX findet ein Reihenturbolader mit variabler plus fester Geometrie Verwendung, bei den beiden größeren 9RX ein Turbolader mit rein variabler Geometrie.

Alle John Deere 9RX verfügen serienmäßig über das e18 PowrShift-Getriebe mit Efficiency Manager, das 18 Vor- und 6 Rückwärtsgänge bietet. Die Load-Sensing-Hydraulik der neuen 9RX ist regulär mit einer Förderleistung von 220 l/min ausgestattet, kann optional aber mit einer zweiten Axialkolbenpumpe bestellt werden, die die Förderleistung dann auf 435 l/min erhöht. Vier Steuergeräte sind Standardausstattung, das fünfte sowie sechste können optional bestellt werden und das siebte und achte lassen sich nachrüsten. Ebenfalls optional lässt sich ein Power Beyond System ordern.

Wie eingangs erwähnt, verfügen die neuen John Deere 9RX Traktoren über eine Knicklenkung, serienmäßig kommt eine hydraulische Servolenkung mit elektrischer Zusatzpumpe zum Einsatz. Als Wunschausstattung bietet John Deere das Lenksystem ActiveCommand Steering (ACS) an, das sogar bei Transportgeschwindigkeiten von 40 km/h Manovrierfähigkeit und Spurtreue erhöhen soll.

Beim wichtigsten Ausstattungsmerkmal der 9RX Traktoren, den Raupenlaufwerken, setzt John Deere auf Camoplast-Raupenbänder; serienmäßig in der Variante 3500, optional 6500. Mit der normalen Breite von 760 mm soll die Fahrzeugbreite laut John Deere die 3-m-Marke nicht überschreiten, für Anwendungen ohne Breitenbeschränkung sind aber auch 914-mm-Bänder lieferbar. Optional lässt ist übrigens auch eine verstärkte Hinterachse ordern.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.