tec24.com Blog

Alles rund um Traktoren und Landmaschinen

Neuer Dreiachs-Plattformanhänger agroliner PWO402 von Kröger

| Keine Kommentare

Neuer Dreiachs-Plattformanhänger agroliner PWO402 von Kröger

agroliner PWO402, Bild: Kröger Nutzfahrzeuge

Der neue Kröger Dreiachs-Plattformanhänger agroliner PWO402 ist nach Unternehmensangaben das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit einem Großkunden. Konstruiert wurde der agroliner PWO402 laut Kröger vorrangig für den Kisten- und Palettentransport, wie er gerade in Gemüsebau-Betrieben für Ernteerzeugnisse und Pflanz-/Saatgut häufig praktiziert wird.

Die Plattform des neuen agroliner PWO402 ist laut Kröger etwa 9,88 m lang, bei einer Breite von etwa 2,49 m. So sollen nach Herstellerangaben beispielsweise bis zu 24 Europaletten auf dem agroliner PWO402 Platz finden. Um das Be- und Entladen mit dem Gabelstapler zu erleichtern, sind sowohl die Aluminium-Bordwände an den Seiten und im Heck als auch die Mittel- und Eckrungen nicht nur abklappbar, sondern können zusätzlich laut Kröger mit wenigen Handgriffen komplett demontiert werden. Die stirnseitige Bordwand ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt und fest montiert. Ein allseitiger Stapleranfahrschutz schützt den neuen agroliner PWO402 Dreiachs-Plattformanhänger vor unvermeidlichen Remplern beim Ladevorgang. Serienmäßig rüstet Kröger den agroliner PWO402 mit mehreren versenkbaren Zurrpunkten für die Ladungssicherung aus.

Ein herkömmlicher Dreiachs-Drehschemelanhänger bildet die Grundlage für das Chassis des agroliner PWO402. Auf Kundenwunsch rüstet Kröger die neuen Plattformanhänger jedoch mit einer bodenschonenden Niederruckbereifung der Dimension 560/60R22.5 sowie drei 11-Tonnen-ADR-Achsen aus. Die Spurbreite wurde beim agroliner PWO402 zudem so gewählt, dass sie die Niederdruckbereifung ebenso berücksichtigt, wie die Spur des Zugschleppers und gleichzeitig ein Abklappen der Bordwände um 180° ohne Kollision mit den breiten Rädern gestattet.

Als Wunschausstattung bietet Kröger für den neuen Dreiachs-Plattformanhänger agroliner PWO402 neben einem praktischen Werkzeugkasten auch doppelte LED-Drei-Kammer-Rückleuchten, eine heckseitige Abschleppvorrichtung und einen Seitenanfahrschutz an.

Ein Prototyp des agroliner PWO402 befindet sich laut Kröger bereits seit 2015 erfolgreich im Praxistest. Mit einigen Detailoptimierungen wird der neue Kröger Dreiachs-Plattformanhänger aktuell am Markt eingeführt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.